Freiheit für Germar Rudolf

Jagd auf einen Wissenschaftler

Freiheit für Germar Rudolf

Click on cover image to enlarge.

By Viktor Neumann and Patricia Willms

£13.00
£6.50

Quantity discounts available! See at bottom of page.

Politische Verfolgung – gibt es das nur im fernen China oder auch in der BRD? Wie steht es hier um die Wissenschaftsfreiheit?

Die Erlebnisse des Diplom-Chemikers Germar Rudolf beantworten diese Frage in aller Deutlichkeit. Germar Rudolf erstellte 1993 ein wissenschaftliches Gutachten über die Gaskammern in Auschwitz. Aber das Gutachten brachte den hoffnungsvollen jungen Forscher um seinen Arbeitsplatz (fristlos gekündigt), um seine Wohnung (gekündigt), um seine Familie (Scheidung und Enterbung), um seinen guten Ruf (Medienhetzkampagne).

Übertroffen wurde diese private Verfolgung nur durch die staatliche Repression: das Landgericht Stuttgart verurteilte den nicht vorbestraften Wissenschaftler zu 14 Monaten Gefängnis ohne Bewährung wegen seines Gutachtens. Während des Verfahrens war es Rudolf verboten(!), seine wissenschaftlichen Befunde zu beweisen.

In den Jahren darauf publizierte Rudolf mehrere wissenschaftliche Bücher über neue Forschungsergebnisse zum "Holocaust". Sie alle führten zu neuen Strafermittlungsverfahren. Über ein Jahrzehnt Flucht und Exil war die Folge, bis Germar Rudolf im November 2005 unter Verletzung von US-Recht aus den USA in die BRD deportiert wurde. Dort wurde er verhaftet und prompt wegen seiner Bücher vor Gericht gestellt. Wieder wurde ihm unter Strafandrohung verboten, sich in der Sache zu verteidigen. Erst Mitte 2009 wurde er aus dem Gefängnis entlassen.

Spannender als ein Kriminalroman lesen sich diese Erlebnisse eines intelligenten jungen Wissenschaftlers, der nicht mit dem Strom schwimmt.

Dies ist eine Sammlung autobiographischer Artikel, die von Rudolf vorher anderweitig veröffentlicht wurden (in seiner Zeitschrift VffG oder im Buch Kardinalfragen an Deutschlands Politiker). Sie wurde während seiner Haftzeit von Freunden herausgegeben zur finanziellen und moralischen Unterstützung seiner Familie.

Quantity Discounts
From Discount Price per item
2 23.08% £5.00
5 38.46% £4.00
£13.00
£6.50
Quantity:

Date added:
Oct. 8, 2010

Attention!


All proceeds from selling items on this website go 100% to CODOH, if they are paid by credit card. If you want to support CODOH, please consider ordering this way. Other payment options are for the benefit of Castle Hill Publishers.
See here for more details on our payment options
Since we ship on average only once a week, and because book mail can take up to a week or two to arrive, especially if sent abroad, please be patient when awaiting our delivery.


Product Data
Feature Data
Item ID: 215
Edition no.: 1
Pages: 240
Size: A5
Format: Paperback
Illustrations: Yes
Publisher: Uckfield: Castle Hill Publishers
Published in: 2006