Vorlesungen über den Holocaust

Strittige Fragen im Kreuzverhör

Vorlesungen über den Holocaust

Click on cover image to enlarge.

By Germar Rudolf

£25.00

Quantity discounts available! See at bottom of page.

Brandneue dritte Auflage von 2015 ab sofort erhältlich!

Seit 1992 hält der deutsche Wissenschaftler Germar Rudolf Vorlesungen vor verschiedenen akademischen Zuhörerkreisen in aller Welt. Sein Thema ist sehr kontrovers: der Holocaust im Lichte neuer kriminologischer und historischer Forschungsergebnisse. Seine Zuhörer meinen anfangs, recht genau zu wissen, was der "Holocaust" eigentlich ist, aber schon nach kurzer Zeit wird ihr Weltbild durch die vorgelegten Beweise völlig über den Haufen geworfen. Obwohl Rudolf vor seinem Publikum nichts anderes präsentiert als ausgewachsenen Holocaust-Revisionismus, fallen seine Argumente dennoch auf fruchtbaren Boden, da sie pädagogisch einfühlsam und auf wissenschaftliche Weise präsentiert werden. Dieses Buch ist eine literarische Ausarbeitung von Rudolfs Vorlesungen, angereichert mit den neuesten Erkenntnissen der Geschichtswissenschaft zu einem Thema, das die Regierungen der deutschsprachigen Länder per Strafrecht regulieren wollen.

Wie sein Thema, so ist auch der Stil des Buches einzigartig: Es ist ein Dialog zwischen dem Referenten einerseits, der dem Leser die wichtigsten Erkenntnissen dieser weltweiten Kontroverse darlegt, und den Reaktionen aus dem Publikum andererseits, mit kritischen Anmerkungen, Einwänden und Gegenargumenten. Die Vorlesungen über den Holocaust lesen sich wie ein lebhafter, spannender Schlagabtausch zwischen Personen mit unterschiedlichen Ansichten. Neben einer Diskussion der schlagkräftigsten Argument für und wider die Richtigkeit des orthodoxen Geschichtsbildes werden auch die üblichen moralischen, politischen, und scheinwissenschaftlichen Argumente gegen den Revisionismus thematisiert und gekonnt widerlegt. Dieses Buch ist daher ein Kompendium von Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Holocaust und seiner kritischen Wiederbetrachtung. Mit seinen vielen Verweisen auf eine mehr als tausend Werke umfassenden Bibliographie ist dieses leicht verständliche Buch die beste Einführung in dieses brandheiße Tabuthema sowohl für den interessierten Laien als auch für Geschichtsliebhaber.

Dritte, korrigierte und erweiterte Auflage von 2015, mit einem Vorwort von Prof. Dr. Thomas Dalton, Autor des Buches Debating the Holocaust.

Quantity Discounts
From Discount Price per item
2 15.00% £21.25
4 30.00% £17.50
9 50.00% £12.50
£25.00
Quantity:

Date added:
April 18, 2015

Attention!


CHP/CODOH is primarily a publisher, not a book retailer. We do take orders, but we usually ship them only once a week. If you want faster delivery, feel free to place your order with any of the below alternative vendors who may even have better prices.
See here for more details on our payment options
Since we ship on average only once a week, and because book mail can take up to a week or two to arrive, especially if sent abroad, please be patient when awaiting our delivery.

Find the best offers on the Web for this book. Just pick the country where you want it shipped, and the currency with which you will pay, then click the 'bookfinder' button


Product Data
Feature Data
Item ID: 152
ISBN: 978-1591480907
Edition no.: 3
Edition type: korrigierte und erweiterte Auflage
Pages: 648
Size: A5 (148.5 × 210 mm)
Format: Paperback
Illustrations: 185 b/w ill.
bibliography, indexed
Publisher: Uckfield: Castle Hill Publishers
Published in: 5/2015
Avaliable online at: http://codoh.com/library/book/3951/
PDF file: ToC & 1st chapter